Navigation anzeigen
  • Seite drucken
  • Lage & Anfahrt
  • Facebook
  • Youtube
Stadtnachrichten

Unsere Stadt

Aktuelles & Service

Stadtnachricht

Schramberger Krankenhaus seit heute Abend Geschichte!


In einer Marathonsitzung von nahezu 6 Stunden entschied sich der Kreistag heute im Laufe des Abends für das Angebot der Firma HELIOS.

Damit ist die Schließung des Schramberger Krankenhauses Fakt. Vorausgegangen war in der voll besetzten Rottweiler Stadthalle eine kontroverse Diskussion über das Für und Wider der beiden Angebote. Beide Anbieter hatten 80 Minuten Zeit, ihr Angebot nochmals vorzustellen und Fragen der Kreisräte zu beantworten. Die Kreisräte aus unserer Raumschaft und weitere Mitstreiter, darunter auch Stefan Teufel, versuchten die Kreisräte davon zu überzeugen, dass AMEOS für den gesamten Kreis die bessere Lösung wäre und 350 Arbeitsplätze erhält. Leider gelang es nicht, die Mehrheit der Kreisräte davon zu überzeugen. Die Meinungsverschiedenheiten gingen quer durch alle Parteien und Fraktionen.


5 Kämpfer für unser Krankenhaus bzw. die Ameos-Lösung!
Streiter für die Ameos-Lösung: Die Kreisräte Pietsch, Storz, Teufel, Schenk und Maurer

Abstimmung
Die Mehrheit entschied anders

Abstimmung
Einheitlich für Helios! Sich hier zumindest zu enthalten, wäre - nach Ansicht vieler Schramberger Bürgerinnen und Bürger - dem Oberndorfer BM Acker und den Oberndorfer Kreisräten gut zu Gesicht gestanden. "Erst im Sommer 2010 die kommunale Lösung kippen und dann so noch zusätzlich die Konkurrenz ausschalten",  war der Tenor bei den Diskussionen nach der Kreistagssitzung.

Kreisrat
Pfeillogo  Bildergalerie der Kreis-
    tagssitzung 28.02.2011


Bildrechte:

Stadtverwaltung Schramberg
Achim Ringwald



Pfeillogo  zum Krankenhausportal
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK