Navigation anzeigen
  • Seite drucken
  • Lage & Anfahrt
  • Facebook
  • Youtube
Grandioso

Unsere Stadt

Aktuelles & Service

„Solo Grandioso“ - Kabarett trotz Krise

Schram­ber­ger Reihe „Solo Gran­dio­so“ aus dem Amts­zim­mer der Ober­bür­ger­meis­te­rin star­tet am 15.04.2020

 
Unter dem Titel „Solo Gran­dio­so – Ka­ba­rett aus dem Amts­zim­mer der Ober­bür­ger­meis­te­rin“ spie­len in den nächs­ten vier Wo­chen ein Künst­ler-Duo und drei So­lo-Künst­ler im Rat­haus der Gro­ßen Kreis­stadt Schram­berg.
Alle Künst­ler die hier auf­tre­ten sind in Schram­berg gute alte Be­kann­te aus dem Schram­ber­ger Kul­tur­be­sen und dort im Jah­res­pro­gramm nicht weg­zu­den­ken: 
Kä­che­les, Leibss­le, Fräu­lein Wommy Won­der und Alois Gscheid­le.

Die Auf­trit­te wer­den ab dem 15.04.2020 je­weils mitt­wochs um 19:00 Uhr als Li­ve-Stream auf dem YouTube-Ka­nal des Schwarz­wäl­der Boten über­tra­gen und sind da­nach als Video ab­ruf­bar.

..........................................................................................................................................................................................

Wer die Künstler mit einer kleinen Spende unterstützen möchte kann dies gerne tun. Die Spenden gehen zunächst an die Stadt und von dort dann nach Ende der Veranstaltungsreihe komplett an die Künstler!


Bitte hier drücken zur Spendenseite:
Spende..........................................................................................................................................................................................

15.04.2020: Die Kächeles

22.04.2020: Leibssle

  • Leibssle

    Leibssle philosophiert. Über die Entstehung von Württemberg. Die Gefahren im Kreisverkehr. Warum Männer Fleisch essen müssen. Oder was die erste Giraffe dieser Welt mit Politik zu tun hat. Leibssle ist sich sicher: Wer nachdenkt, ist zu spät dran! Also macht er sich auf, vorzudenken. Zum Beispiel, warum es nicht schlimm ist, wenn es kein Bargeld mehr gibt. Oder weshalb Veganer die wahren Tiersklavenhalter sind. Und warum man heutzutage alles "ohne" kriegt, dafür aber das Doppelte bezahlt. Mehr zu Leibssle und dessen Program auf seiner Homepage

29.04.2020: Fräulein Wommy Wonder

06.05.2020: Alois Gscheidle


Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK