Fairtrade-Stadt Schramberg

Das Team der Stadt-Schramberg-Facebook-Seite stellt sich vor

Be­treut wird die Face­book-Sei­te der Stadt Schram­berg von einem Drei­er-Team aus der Ab­tei­lung Bür­ger­diens­te und Öf­fent­lich­keits­ar­beit. Dem Team ge­hö­ren (von links nach rechts) neben Fach­be­reichs­lei­ter Uwe Weis­ser, auch Su­san­ne Gorgs-Ma­ger und Achim Ring­wald an.

Achim Ring­wald ist als In­ter­net­be­auf­trag­ter der erste An­sprech­part­ner in Sa­chen Face­book bei der Stadt Schram­berg.

Facebookteam 06 2013


Um­gangs­ton und Net­ti­quet­te


Uns ist es wich­tig, dass der In­halt un­se­rer Face­book-Sei­te ver­ant­wort­lich ge­stal­tet wird. Egal, ob Pinn­wand­ein­trä­ge, Fotos oder Kom­men­ta­re - wir freu­en uns immer über Ihre Bei­trä­ge! Bitte be­ach­ten Sie je­doch fol­gen­des:

 
  • Be­han­deln Sie an­de­re Nut­zer so, wie Sie selbst be­han­delt wer­den möch­ten.
  • Ar­gu­men­tie­ren Sie hart in der Sache, aber nie mit per­sön­li­chen An­grif­fen oder Ar­gu­men­ten, die sich auf an­de­re Per­so­nen be­zie­hen.
  • Be­lei­di­gun­gen, se­xu­el­le An­spie­lun­gen, se­xis­ti­sche oder ras­sis­ti­sche Äu­ße­run­gen und In­hal­te, die gegen Ge­set­ze und Rechts­nor­men ver­sto­ßen sind un­ter­sagt und wer­den ge­löscht.
  • Dazu ge­hö­ren ins­be­son­de­re In­hal­te, die zum Ras­sen­hass auf­sta­cheln, Ge­walt ver­herr­li­chen oder ver­harm­lo­sen, Krieg ver­herr­li­chen, por­no­gra­fisch oder se­xu­ell an­stö­ßig sind, sitt­li­che, re­li­giö­se oder welt­an­schau­li­che Ge­füh­le ver­let­zen und ge­eig­net sind, Kin­der und Ju­gend­li­che sitt­lich und in sons­ti­ger Weise zu ge­fähr­den. Das glei­che gilt für In­hal­te, die auf sol­che An­ge­bo­te hin­wei­sen oder diese zu­gäng­lich ma­chen.

Wir freu­en uns über An­re­gun­gen, Hin­wei­se oder Fra­gen!

Kon­takt:

achim.​ring­wal­d@​schram­berg.​de

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK