Ortsschild von TennenbronnOrtsschild von Tennenbronn

Bürgerfest

Am Montag, 1. Mai, wurde mit großer Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger aus Tennenbronn und auch „Alt-Schramberg“ das Bürgerfest als Tag der Begegnung gefeiert. Der für die Geschichte der Stadt historische Tag wurde mit einem Festakt mit Vertretern aus Politik, Wirtschaft, Kirche, Bildung und den Vereinen sowie vielen Bürgerinnen und Bürgern begonnen. Nach der Festrede, gehalten von Innenminister Heribert Rech, folgte eine von Martin Himmelheber moderierte Talkrunde mit dem Innenminister, dem Regierungspräsidenten Dr. Ungern-Sternberg, dem Landrat Dr. Michel, OB Dr. Zinell und Tennenbronns Bürgermeister-Stellvertreterin Elvira Schubert.

zahlreiche Gäste bei der Eingemeindungsfeier

Anhaltendem Beifall ernteten auch die sechs Bürgerinnen und Bürger, die ihren Stadtteil in ganz eigener, launiger Art kurz vorstellten.

Umrahmt wurde der Festakt vom Akkordeonorchester Tennenbronn. Nach dem Festakt stieß OB Dr. Zinell noch mit den Gästen auf die gemeinsame Zukunft an.

Nach dem Festakt folgte für die Gäste und alle neu hinzugekommenen Besucher und Wandergruppen, die Tennenbronn in diesem Jahr als Ziel wählten, ein gemütliches Fest in und um die Sport- und Festhalle. Der Musikverein Frohsinn, der Musikverein Harmonie, die Teenie-Tanzgruppe der Narrenzunft Erzknappen sowie die Trachtenkapelle aus Schramberg sorgten für Unterhaltung und für das leibliche Wohl wurde mit Flammkuchen, Grillwürsten, Schweinesteak mit Kartoffelsalat und einer Kaffee-Stube gesorgt. Die Kinder nutzten ausgiebig die Spielgeräte des Spielmobils des JUKS und waren von den Künsten des Zauberers und Jongleurs begeistert.

Der Tag kann sicherlich als guter Start für eine gemeinsame Zukunft gesehen werden. Die Tennenbronner Bürgerinnen und Bürger nutzten die Gelegenheit mit den zahlreichen Gästen aus den Stadtteilen Schrambergs in´s Gespräch zu kommen und die Tennenbronner Vereine trugen mit ihrem Unterhaltungsprogramm und dem Angebot an Speisen und Getränken zur guten Laune aller Gäste bei.